Herzensangelegenheit

ÜBER UNS


 Hallo, ich bin Astrid Heide und die Gründerin von Mützen-Herz.

Mein Motto lautet:

"Unsere eigene Freude beginnt dort, wo wir anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubern"

Ich bin Palliativ-Care-Fachkraf/Hospiz-Fachkraft.Durch meinen Beruf habe ich jeden Tag mit vielen Menschen Kontakt die an Krebs erkrankt sind.Bei zahlreichen Besuchen meiner Patienten stelle Ich immer wieder fest dass sie Druckschmerzen nach einer Brust-OP/Lymphknotenentfernung haben oder der Portkatheter kurz "Port"(dauerhafter Zugang von außen in eine Vene) sehr druckempfindlich ist.Viele meiner Patienten unterziehen sich einer Chemotherapie, die Haare fallen aus und die Kopfhaut ist nackt. Da kam mir die Idee dem Abhilfe zu schaffen und Betroffenen in dieser ohnehin schweren Zeit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.Also habe ich immer ein paar Mützen/Herz und Portkissen bei meinen Besuchen dabei.Die Freude darüber ist sehr groß und ich dachte mir, auch andere Betroffene sollen sich darüber erfreuen können.Nur, wie bekomme ich das hin?

Es folgten viele schlaflose Nächte und Mützen-Herz entstand im Februar 2020.Es folgte eine große Lawine von ehrenamtlichen Helfern und Spendern für den Start.Mitlerweile sind wir 25 Frauen von Fehmarn bis, man glaubt es kaum, an die Nordsee. Wie es im Leben ist...einige gehen, andere kommen neu hinzu. Aber ich bin stolz darauf seit nunmehr 1 Jahr einen festen Stamm an Näherinnen zu haben die mich tatkräftig unterstützen.Alle unterstützen mein Motto.

Corona hat uns seit der Gründung eine schwere Zeit beschert. Bisher war es nicht möglich gemeinsam zu nähen.Aber alle halten durch und unterstützen tatkräftig weiter. Wir sind zuversichtlich und hoffen auf ein baldiges Treffen in einer hoffentlich besseren Zeit.



Die Gesichter hinter Mützen-Herz




 

 
 
 
 
E-Mail
Karte